Jacob Appelbaum – Es geht um unsere Würde! Es geht um unsere Integrität!

Einleitung: Kurzbiographie Jacob Applebaum und Anmerkung zur Übersetzung

Transkription der Rede des amerikanischen Hackers und Internetspezialisten Jacob Appelbaum. Die Rede hat Appelbaum auf der Berliner Großdemonstration “Freiheit statt Angst” am 07. September 2013 in Berlin gehalten. Bekannt wurde Appelbaum, weil er 2010 Wikileaks auf der Hackerkonferenz H.O.P.E. vertreten hat. Bei der Übersetzung sind leider immer noch enige Stellen unklar. Wer sich an der Übersetzung beteiligen möchte, ist herzlich dazu eingeladen entsprechende Kommentare zu posten. Die aus meiner Sicht unsicheren Stellen habe ich kursiviert. In diesem “sprachwissenschaftlicheren” Übersetzungsversuch wurden Übersetzungspausen und z. T. Zwischenrufe aus dem Publikum aufgenommen, die in der Erstveröffentlichung auf Freitag.de nicht vorhanden sind. Alle Anmerkungen sind durch […] gekennzeichnet. Der Titel der Rede entstammt aus einer Passage der Rede und wurde von mir als Titel der eingefügt. .

Jacob Appelbaum – Es geht um Unsere Würde! Es geht um unsere Integrität!

Zunächst möchte ich mich bedanken. Ich möchte mich dafür bedanke, dass ich hier sein kann. Es ist so inspirierend diesen gesamten Platz mit Menschen gefüllt zu sehen.

Jacob Appelbaum: Rede auf der "Freiheit statt Angst"
Jacob Appelbaum: Rede auf der “Freiheit statt Angst”

Ich meine, es gibt keine Proteste wie diese in dem Land, aus dem ich komme. Und ich weiß nicht warum. Ich vermute, dass es daran liegt, dass die deutschen Menschen einen Verbindung zu der Geschichte der Welt haben, den Amerika vergessen habt.

[Übersetzungspause]

Ich möchte ebenso denjenigen Danken, dir mir geholfen haben ein Visa zu bekommen, so dass ich hier in Berlin leben kann.

Ich sagte gestern im europäische Parlament, dass ich mich als Immigrant ohne Pass in Deutschland sicherer fühle, wie als Bürger in den USA. Und der Grund dafür sind die ganzen Menschen die hier sind, die sich um diese Themen sorgen und sie verstehen. Danke, dass ich hier sein kann. Danke, dass Ihr das möglich gemacht habt!

[Übersetzungspause]

So ich denke, dass es wichtig ist noch etwas anderes zu sagen, als wie dankbar ich bin hier zu sein. Und ich möchte sagen, dass Edward Snowden der Grund dafür ist, dass die meisten von Uns heute hier stehen. Hier und jetzt wirklich stehen!

Es fing nicht mit Edward Snowden an. Aber was wichtig ist, ist das er Uns gezeigt hat, dass es trotz der widrigen Vorzeichen und der unglaubliche Menge an Geld, die ausgegeben wurde um Uns auszuspionieren und Unsere Rechte zu untergraben, es für eine sehr gut platzierte Person immer noch möglich ist zu handeln und dies umzukehren. Und den Rest von Uns eine ernsthafte Hoffnung und darüber hinaus konkrete Informationen zu geben, die es Uns erlauben Schritte in die Wege zu leiten, die Uns beschützen. So danke Edward Snowden, dass Du dies möglich gemacht hast!

[Übersetzungspause]

Was er uns enthüllt hat ist, dass ein planetarisches Überwachungssystem von einer Regierung betrieben wird, die niemanden Rechenschaft schuldig ist.

Was Edward Snowden Uns enthüllt hat ist, dass ein planetarisches Überwachungssystem betrieben wird, dass von einer Regierung betrieben wird, die niemanden Rechenschaft schuldig ist. Gegenüber Euch ist sie mit absoluter Sicherheit keiner Rechenschaft schuldig, aber selbst nicht mir gegenüber als Bürger. Mein Regierung hat gelogen. Sie hat nicht nur mich belogen, sie hat sich ebenso die Zeit genommen eure Regierung zu belügen, so dass eure Regierung Euch wiederum belügen kann.

[Übersetzungspause]

Gestern gab es eine Geschichte darüber, dass es eine Diskussion darüber gab wie einige der [privaten] Kryptographiesysteme in der Welt überwunden wurden.

[Direkte

Frage ans Publikum]: „Haben einige von Euch etwas davon gehört?”

[Zustimmung aus dem Publikum]

Wow, Germany!

Masse-Bühne
Demonstranten vor der Bühne.

Hier ist ein Sache. Nicht jedes Kryptographiesystem ist überwunden worden. Was immer Edward Snowden sagte, als er sagte, dass Kryptographie funktioniert; lag er richtig! Kryptographie funktioniert! Aber nicht jede Kryptographie funktioniert! Besonders Kryptographie, die eine Hintertür hat, die einen schlechten Zufallszahlengenerator hat und die speziell dafür entwickelt wurde, fälschlicherweise als sicher beworben zu werden, aber nicht sicher ist, ist offensichtlich nicht sicher.

Aber was Wir gelernt haben ist, dass die NSA durch Ihre sogenannten legalen Instrumente, tatsächlich gute und aufrichte Menschen dazu gezwungen hat böse und unaufrichtige Dinge zu tun. Sie haben Unternehmen übernommen und sie korrumpiert. Sie haben das Vertrauen der Öffentlichkeit betrogen und sie haben wortwörtlich die Namen von Schlachten des amerikanischen Bürgerkrieges genommen und als Namen für Ihre Programme verwendet. Um jeden wissen zu lassen, was sie über Menschen denken, die Ihre Privatsphäre beschützen wollen. Das Wir die Feinde sind! Das Wir Ihre Gegenspieler sind! Das ist es, was sie in Ihren Dokumenten sagen. Und selbstverständlich ist es nur das, was sie sagen, wenn sie über Amerika sprechen. Wenn sie über Euch sprechen, dann würdigen sie Euch noch nicht einmal eines Wortes. So viel dazu, dass dies ein faires Spiel sei. Ihr seit in der Tat das legitimierte Ziel. Ohne jede Frage, ohne jede Erklärung.

Und als Amerikaner möchte ich mich im Interesse meiner Arschloch-Regierung und meines beschissenen Präsidenten entschuldigen. Und ich möchte wirklich sagen, dass ich traurig bin. Wir sollten in einer Welt leben, in der diese Behörden, die dazu beauftragt sind Uns zu schützen, Uns auch wirklich schützen. Anstatt Ihres patriachalischen Heuchelns, dass sie Uns beschützen, wenn sie Uns tatsächlich hintergehen, sollten sie Uns erzählen, dass Wir nicht sicher sind und sie sollten versuchen dieses Problem zu lösen. Sie sollten Uns die Wahrheit über die mathematischen Entdeckungen machen, die Wir bezahlt haben!

Merkel Friedrich
Als Innenminister Friedrich verkleideter Demonstrant.

Das ist etwas – Ihr wisst schon – Ihr habt hier die gleichen Probleme mit dem BSI [Bundesamt für Sicherheit und Informationstechnik] dem BND – im Prinzip mit jedem. Jeder lügt Euch an, weil sie mit der NSA im selben Bett liegen. So die Frage ist, verdient Ihr die Wahrheit von Euren Regierungsbehörden und sollen sie die Lügen von meinen Regierungsbehörden akzeptieren?

Ich finde, Ihr solltet nicht belogen werden und ich denke, Ihr solltet es einfordern, indem Ihr die relevanten Regierungsgebäude besetzt! In dem Ihr fordert, das Snowden Asyl gewährt wird und in dem er hier her gebracht wird, als ein Zeuge von Verbrechen gegen die Menschlichkeit, insbesondere gegen die deutschen und die amerikanischen Menschen.

[Übersetzungspause]

Grundsätzlich geht es nicht darum, dass man etwas zu verbergen hat. Es geht um Unsere Würde und Integrität! Es geht um Unsere Handlungsfähigkeit!

[Übersetzungspause]

Wenn Menschen dazu gezwungen werden im Dienste des Staates zu lügen, dann werden sie selbst zu einer Behörden des Staates. Und wenn sie nicht zur Rechenschaft gezogen werden können und dies im Geheimen tun, dann sind sie nicht zur Rechenschaft verpflichtete geheime Behörden des Staates. Und Wir müssen sie niederreißen!

[Übersetzungspause]

Komplizen-Gesellschaften machen jedem zum Komplizen! Und in den Vereinigten Staaten haben Wir gesehen, dass sowohl Firmen als auch Menschen dazu angehalten werden Co-Komplizen in solchen Verbrechen zu sein. Nicht nur gegen die Menschen in Amerika, sondern gegen alle Menschen in der Welt, insbesondere in Deutschland. Wir haben gelernt, dass Deutschland die am stärksten überwachte Nation in Europa ist. Und das kommt daher, das die Deutschen wieder gerecht und geordnet sind. [Zwischenruf aus dem Publikum: „Schreibtischtäter”] Das ist absolut inakzeptabel, aber es ist offensichtlich, dass nur Ihr das alles ändert könnt. Wenn Deutschland sich ändert, ändert sich die Welt!

[Übersetzungspause]

Was Wir jetzt brauchen sind Wahrheit und Aussöhnung. Und um Wahrheit und Aussöhnung zu erhalten, musst Du aufhören Merkels Lügen zu akzeptieren und Du musst sie dazu zwingen die Scheiße aus der Regierung zu prügeln.

Masse
Publikum der Rede von Jacob Appelbaum

Um dies zu erreichen müssen wir solidarisch zu Laura Poitras, Glenn Greenwald und Edward Snowden sein. Sie haben uns die Wahrheit gesagt! Die Uns die Wahrheit gesagt haben! Die unermüdlich gearbeitet haben und Ihr Leben aufs Spiel gesetzt haben. Denn nur weil sie Uns die Wahrheit gesagt haben, können Wir gemeinsam gegen die Spionage einstehen, so dass Wir Integrität, Privatsphäre, Würde und Handlungsfähigkeit wieder erlangen können. Danke.

Jacob Appelbaum 2013; Übersetzung und Fotos Philipp Adamik 2013. Als geglätteter Fließtext zuerst veröffentlicht auf: Freitag.de.

Möchten Sie die Arbeit von digital realism unterstützen? Dieser Artikel ist auch in dem Vierteljahrbuch Taksim ist überall! Ein viertel Jahr digital realism auf der Freitag erschienen, das Sie direkt über diesen Link als Amazon e-book für 2,68 € erwerben können. Über den Spenden-Shop können Sie weitere Amazon e-books erwerben.

Do you want to support the work of digital realism? On this page you can buy Amazon e-books starting with 2,80 €.

Advertisements

9 thoughts on “Jacob Appelbaum – Es geht um unsere Würde! Es geht um unsere Integrität!”

  1. Hallo, nachdem ich mich auf der Bühne bemüht habe, Jacobs Rede zu übersetzen (mit Höhen und Tiefen, würde ich sagen), stoße ich bei der Suche nach Reaktionen auf diese Seite. Ich wollte eigentlich einzelne Anmerkungen machen, etwa diese hier:

    1. “Rechte zu untergraben” (erste kursive Stelle): hier sagt Jacob klar verständlich “subvert our rights”, und ich halte die Übersetzung für passend.

    2. Kurz vor dieser Stelle sehe ich einen Fehler bei “trotz der unglaublichen Kunst”. Ich bin fest überzeugt, dass Jacob nicht “art” gesagt hat, sondern “odds”, so hatte ich es schon auf der Bühne gehört und im Video auch. “Despite the incredible odds” wie bei der Redewendung “the odds are against us”. Hier hatte ich Mühe bei der Übersetzung, mir fällt immer noch kein direktes und kurzes Analogwort ein. “Trotz der unglaublichen geringen Erfolgschancen” würde ich jetzt schreiben, oder näher an der Satzstruktur des Originals “trotz der unglaublichen Chancenverteilung”.

    3. “Uns verraten hat” muss geändert werden in “Was Edward Snowden uns enthüllt hat” (“What E. S. has revealed to us”).

    Beim weiteren Hören und Mitlesen merke ich aber, dass ich insgesamt zu viele Stellen sehe, an denen ich diese Übersetzung nicht für “sprachwissenschaftlich” (soll wohl heißen; eng am Original) halte, sondern für irrtümlich. Auch der Begriff Transkription ist hier meiner Meinung nach nicht richtig. Mein Vorschlag wäre, zuerst eine echte Transkription zu erstellen, d.h. eine Verschriftlichung der englischen Rede, und sich dort bei schwierigen Stellen zu einigen – und dann evtl. eine “nahe” und eine “freiere” Übersetzung daraus zu machen.

    Bitte nicht missverstehen: ich will dieses Projekt nicht niederreden, und ich habe selbst auf der Bühne genügend Auslassungen und Abweichungen gemacht. Jacob Appelbaums Auftritt war viel beachtet und die Idee einer gründlichen Nachbearbeitung finde ich gut. Deshalb danke für diesen Anstoß.

    1. Lieber Sebastian, erstmal besten Dank für deine Simultanübersetzung. Wie schwierig das ist, hat mir mal wieder mein Übersetzungsversuch dieser Rede gezeigt.
      Generell halte ich diese Übersetzung auch nicht für sprachwissenschaftlich, weshalb ich das Adjektiv auch in Gänsefüßchen gesetzt habe und, aufgrund deiner Anmerkung durch den Komparativ abgeschwächt habe. Ich benötigte aber ein Adjektiv, um diese Übersetzung, von der meiner Übersetzung auf Der Freitag zu unterscheiden.
      Besten Dank für deine drei Anmerkungen. Die entsprechenden Änderungen habe ich aufgenommen. Wie ich “odds” mit “art” verwechseln konnte ist mir zwar schleierhaft, aber ich hatte es so verstanden. Deine Übersetzungsvorschläge: “Trotz der unglaublichen geringen Erfolgschancen” und “trotz der unglaublichen Chancenverteilung” möchte ich einen eigenen Vorschlag hinzufügen: “Trotz der widrigen Vorzeichen”, oder “trotz der unglaublich widrigen Vorzeichen”.
      Anmerken möchte ich noch, dass ich die Übersetzung am Montag nach der Demo während deiner 8 stündigen Starbuckssession verfasst habe.
      Generell freue ich mich selbsterverständlich über jede weitere Anmerkung, allerdings werde ich mir nicht mehr die Mühe mache, eine wirkliche Transkription der Rede zu verfassen. Ich bin aber durchaus bereit an dem Übersetzungsprojekt im gringeren Umfang zu beteiligen. zum Beispiel bei der Diskussion kritischer Fragen.
      Es freut dich wahrscheinlich zu höhren, dass die Rede sehr gut bei meinem Publikum angekommen ist. Über den Freitag hatte ich über 60 Refers und die Rede ist mein bislang erfolgreichster Beitrag. Weshalb ich deine Einschätzung, dass Jacob Appelbaums Aufrtitt viel beachtet war, nur teilen kann.

  2. Während *einer* Starbucks-Session, ich frequentiere diesen Laden nicht. 🙂

    Mich interessiert natürlich besonders, wie die Entscheidung, die Rede zu übersetzen, bei deinen Leuten angekommen ist. Nicht weil ich nach Komplimenten fischen will, die habe ich schon bekommen und ich sehe wie gesagt auch ein paar schwachere Momente. Aber es ist ja fraglich, wie der Nutzen der Übersetzung bewertet wird im Vergleich zu dem Effekt, dass die Rede mehrfach unterbrochen wird. (Ich selbst hatte die Übersetzung gar nicht vorgeschlagen, aber ich habe die Aufgabe natürlich sehr gerne übernommen.)

    1. Nunja, Starbucks ist die postmoderne Version der Wiener Kaffeehaus-Kultur und das billigste Büro der Stadt. Da ich nur übers Wochenende in Berlin war, war ich darauf angewiesen. Wie auch immer.
      Eine Unterbrechung der Rede durch Übersetzungen stört selbstverständlich immer. Die Frage ist, ob der Mehrwert der höheren Verständlichkeit diese Unterbrechungen rechtfertigt. Das kann meiner Ansicht nach nur sinnvoll über die Kenntnis der Bedürfnisse des Publikums entschieden werden. Mich persönlich hat es mehr gestört, als dass es mir genutzt hat, obwohl deine Übersetzung mir bei meiner Übersetzung geholfen hat. Aber das ist nur meine Meinung. Wenn ich mich an die Reaktionen des Publikums um mich herum erinnere, dann konnte ich zumindest keine negativen Reaktionen in Bezug auf die Übersetzung feststellen.
      In Bezug auf deinen Vorschlag eine methodisch saubere Übersetzung zu erstellen, muss ich sagen, dass das ganze für mich nur ein Nebenprojekt war und, solange ich nicht für aufwändige Transkriptions- und Übersetzungsprozesse bezahlt werde, auch bleiben soll. Aber falls du immer noch eine aufwändigere Übersetzung anstrebst, kann ich dich an einen Deutschbriten mit exzellenten Sprachkenntnissen weiterleiten, der dir bestimmt bei kritischen Fragen weiterhelfen wird.

      1. Danke, das ist aber nicht nötig, dafür kann ich auf mein eigenes Verständnis vertrauen, zumindest bei dieser Rede. Auch ich scheue ein wenig den Aufwand für eine gründlichere Übersetzung, obwohl einige Details in deiner Übersetzung eigentlich nach Bearbeitung rufen. Vielleicht schlage ich es meinen Mit-ÜbersetzerInnen beim Chaos Communication Congress als Projekt zwischendurch vor.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s