Katzen gegen Vorratsdatenspeicherung

Quelle: gutjahrs blog.
Quelle: gutjahrs blog.

Ich wollte schon lange mal ein Katzenbild auf DIGITALrealism posten und nun ist es endlich soweit. Anlass ist die Lüge des SPD Parteivorsitzenden Sigmar Gabriel zur Rechtfertigung der Vorratsdatenspeicherung. In dem Interview behauptet er, dass die Vorratsdatenspeicherung bei der Aufklärung der schrecklichen Brevik Attentate im Sommer 2011 “sehr geholfen” habe. In einem Artikel auf ZEITonline stellt Kai Biermann dar, wie die norwegische Polizei Breviek tatsächlich festsetzen und warum die Vorratsdatenspeicherung damit nicht zu tun haben konnte. Denn de facto wird diese noch immer nicht in Norwegen angewandt. Gabriels Lüge dient allein dem Grund die im Koaltionsvertrag festgelegte Vorratsdatenspeicherung, die schon einmal vom Bundesverfassungsgericht gekippt wurde, wieder einzuführen.

Das Katzen- und noch mehr süße Protestmotive und einen ausführlichen Artikel gibt es unter einer  CC BY-SA 3.0 DE Lizenz hier auf gutjahrs blog.

Philipp Adamik 2013

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s