Now on digital realism

Watch the author at work.
Heute war der zweite Tel der sehr große Buch-Release-Party der Kurzgeschichten Anthologie Pandoras Büchsenöffner im Freibeuter Bochum. In dieser Anthologie ist  neben Texten von Sebastian 23, Oliver Uschmann, Philipp Dorok und Uli Schröder auch eine Geschichte aus meiner Kurzgeschichtenreihe Ches Erben zu lesen. Aus diesem Anlass entsteht eine neue Ches Erben Geschichte.
Dabei wird der bereits in der dort veröffentlichten Geschichte Ches Erben auf hoher See theoretisch erarbeitete Ansatz der Leserbeteiligung an der Geschichte in die digitale Realität transferiert (Menü: Ches Erben). Die Geschichte wird ausschließlich im Blog geschrieben. Jeder Arbeitsschritt wird direkt nach Abschluss veröffentlicht und den Kommentaren der Leserschaft zugänglich gemacht. Diese werden nach Gutdünken des Chronisten, beachtet, ignoriert, gehasst und geliebt. Falls es zu einer Printveröffentlichung der Geschichte kommen sollte, werden die Namen und/oder Pseudonyme der aktiven Leser mit deren Einverständnis in einer Danksagung erwähnt.
Die Kurzgeschichtenanthologie ist bei  Bücher Janssen in Bochum, in der Buchhandlung Litfass in Dortmund und bei Amazon erhältlich. Am 13 Deszember findet in einer weiteren Bochumer Buchhandlung eine Lesung mit mehreren Pandora-Autoren und mir statt. Details folgen an dieser Stelle.

http://www.amazon.de/TREIBGUT-Pandoras-B%C3%BCchsen%C3%B6ffner-Ulrich-Schr%C3%B6der/dp/3899665155

Weitere Infos unter:

http://www.ruhr-uni-bochum.de/treibgut/

digital realism; the home of Ches Erben.

Philipp Adamik 2012

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: