Tag Archives: digital realism

DiEM25 muss sich selbst demokratisieren oder es wird verschwinden

Dies ist die deutschsprachige, erweiterte und veränderte Version von „Is DiEM25 really a democratic movement? An answer to Yanis Varoufakis proposal“.

Einleitung: Ein Monat ist seit der Gründungsveranstaltung von DiEM25 (Democracy in Europe Movement 2025) in der Volksbühne Berlin am 9. Februar 2016 vergangen. Nachdem ich zu Hause den Livestream der Veranstaltung gesehen habe, hatte ich den faden Geschmack einer Kaffeehaus-Revolution im Mund.

Continue reading DiEM25 muss sich selbst demokratisieren oder es wird verschwinden

Advertisements

Is DiEM25 really a democratic movement? An answer to Yanis Varoufakis proposal

This article is an answer, a rerelease and critique of “What makes DiEM25 a more effective movement? What is it doing differently?” Originally published by Yanis Varoufakis here on DiEM25. 
Continue reading Is DiEM25 really a democratic movement? An answer to Yanis Varoufakis proposal

#Rojava_2: Das ist eben Krieg, Krieg ist die Hölle

Zweiter Teil des ak[due]ll Interviews mit einem Freiwilligen im Bürgerkrieg um Rojava.

Anfang des Jahres ging Mike (Name geändert) ins nordsyrische Rojava um die kurdischen Volksverteidigungseinheiten (YPG) in ihrem Kampf gegen den Islamischen Staat zu unterstützen. Nach seiner Rückkehr ist dieses Interview, das in drei Teilen in der ak[due]ll erscheint, entstanden. Im ersten Teil des Interviews schilderte Mike seinen Weg nach Rojava von einer Demonstration in Deutschland bis an die Front im Norden Syriens. Im zweiten Teil liegt der Fokus auf dem Kriegsgeschehen vor Ort. Von Gastautor Philipp Adamik Continue reading #Rojava_2: Das ist eben Krieg, Krieg ist die Hölle

#Rojava_3: Es ist es auch einfach nicht wert…

Dritter Teil des ak[due]ll Interviews mit einem Freiwilligen im Bürgerkrieg um Rojava

Anfang des Jahres ging Mike (Name geändert) ins nordsyrische Rojava um die kurdischen Volksverteidigungseinheiten (YPG) in ihrem Kampf gegen den Islamischen Staat zu unterstützen. Kurz nach seiner Rückkehr ist dieses dreiteilige Interview entstanden.

In den ersten beiden Teilen, die bereits in den letzten Ausgaben der ak[due]ll veröffentlicht wurden, berichtete Mike zunächst von seinem Weg nach Rojava von einer Demonstration in Deutschland bis an die Front im Norden Syriens. Im zweiten Teil sprach Mike über seine Erfahrungen an der Front. In diesem Teil stehen Mikes Motive und die Schattenseiten des Regimes Rojava im Vordergrund.  Von Gastautor Philipp Adamik

Continue reading #Rojava_3: Es ist es auch einfach nicht wert…

PhD IV: Es wagen zu fragen

Dare to ask © Jorge Cham 2013
Dare to ask © Jorge Cham 2013

Bild Nr. 1: Redner: “Noch irgendwelche Fragen?”

Cecilia: “Uh Oh, Ich hab’ eine Frage.”

Bild Nr. 2: Cecilia: “Soll ich tatsächlich fragen? Was ist, wenn er die Frage schon beantwortet hat? Ist es eine dumme Frage? Ich blamiere mich bestimmt vor allen Leuten, oder?” Continue reading PhD IV: Es wagen zu fragen

Fotostrecke #G7 Elmau: Blockade der B2

Um den Gipfel effektiv zu stören blockierten am Sonntag dem 7. Juni bis zu 20 AktivistInnen die B2 in Richtung Elmau. Die Aktion war sehr erfolgreich. Die B2 war über zwei Stunden gesperrt. Delegationen und zahlreiche Pressevertreter konnte nicht über diese Straße zum Schlosshotel transportiert werden. Stattdessen wurden sie mit Hubschraubern eingeflogen. Nachdem die Polizei den AktivistInnen mit einer Gewahrsamnahme von zwei Tagen drohte, gaben einige der AktivistInnen auf. Die verbleibenden 5 AktivistInnen wurden von der Polizei weggetragen und in Gewahrsam genommen. Nach wenigen Stunde waren sie aber wieder auf freiem Fuß. Neben der üblichen Ausprache eines Betretungsverbots wird ihnen die Teilnahme an einer unangemeldeten Versammlung und Nötigung zu lasten gelegt. Zwei Aktivisten droht zusätzlich noch ein Verfahren wegen versuchter Körperverletzung.   Continue reading Fotostrecke #G7 Elmau: Blockade der B2

G7 Gipfel #Elmau: Weder Demokratie noch Marktwirtschaft

Für den diesjährigen G7 Gipfel im oberbayrischen Schlosshotel Elmau kalkuliert der Bund der bayrischen Steuerzahler Kosten von den 310 Millionen Euro. Während also Angela Merkel, Barack Obama und die Staats- und Regierungschefs der anderen G7 Staaten es für ein drittel jährlichen Leistungen Deutschlands an Asylbewerbern auf den Gipfel warm und gemütlich haben werden, erwartet die Aktivisten wohl eine Schlammschlacht mit der Polizei im unwegsamen Gelände.

Continue reading G7 Gipfel #Elmau: Weder Demokratie noch Marktwirtschaft

Dortmunder Nord-West-Passage: Ein High Five mit der Nordstadt

Von Last Junkies on Earth: Mit Farbe gegen Dortmunds Angstraum: 6 Wochen lang jeden Tag 9 bis 10 Stunden hat der Künstler und Gestalter Marc Suski nun unter der 200 Meter langen Eisenbahnunterführung an der Brinkhoffstraße in Dortmund verbracht. Jetzt ist sein Werk vollendet.

Continue reading Dortmunder Nord-West-Passage: Ein High Five mit der Nordstadt

PhD Comics III: Jäger der verlorenen Dissertation

Pünktlich zum Kinostart des neuen Marvel Blockbusters “Avengers: Age of Ultron” erscheint auch der neue PhD Blockbuster “Jäger der verlorenen Dissertation”. Exklusiv auf digital realism erscheinen beide Teile zeitgleich zum ersten mal mit deutscher Übersetzung:

Continue reading PhD Comics III: Jäger der verlorenen Dissertation

Downloads: Popkultur – Kritik – Protest

Zum Downlaod auf academia.edu: Das Populäre und das Politische sind schon seit langem eng miteinander verbunden. Wer an die politische Bewegung der 68er denkt, denkt auch gleichzeitig an die Musik dieser Ära. Wer an die Proteste der Friedensbewegung denkt, denkt auch gleichzeitig an Karl den Käfer

Continue reading Downloads: Popkultur – Kritik – Protest